Folgende Personen wurden als neue Mitglieder des JAEB 2021/22 gewählt:

1.) Heike Riedmann
KiTa Stadtwaldkinder 
pme Familienservice
Bezirk Lindenthal, Stadtteil Lindenthal

Ich bin Heike Riedmann, 43 Jahre alt, und Mutter einer Tochter und eines Sohnes. Seit 2018 bin ich im Elternbeirat der Stadtwaldkinder, den ich in diesem Jahr gegründet wurde. Es gab und gibt also viele spannende Aufgaben. Und auch im JAEB möchte ich gerne noch ein Jahr weitermachen.

Ich bin Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin und mittlerweile im Personalbereich eines großen Unternehmens tätig.
Ich kann nachfühlen, wie es Fachkräften in Kitas geht und habe einen Blick für Personalfragen. Als Mutter ist es mir ein Anliegen, unsere Kinder bestmöglich zu fördern und ihnen eine glückliche KiTa-Zeit zu ermöglichen. 

Ich bin Vorsitzende des JAEB Köln und darüber hinaus im Vorstand des Landeselternbeirat NRW. Gerne möchte ich mich weiterhin im Jugendamtselternbeirat engagieren, um zwischen Eltern und Pädagog*innen zu vermitteln und insbesondere, um Themen wie Teilhabe, soziale Gerechtigkeit bei KiTa-Plätzen und faire Elternmitbestimmung für Kölner KiTa-Eltern voranzubringen. Denn hier lohnt sich jedes Engagement.

Meine Themen sind: Soziale Gerechtigkeit bei Gebühren und der Platzvergabe, Kinderschutz und Elternmitbestimmung und natürlich die Pandemie und Fragen der Kinderbetreuung und -beteiligung, die sich dabei stellen. Ich bin für Social Media, Vernetzung und Elternanfragen mitverantwortlich.
Sprecht mich gerne bei Fragen und Anregungen an.


2.) Swantje Klocke
KiTa Willi-Brandt-Platz 3 
Städtische KiTa der Stadt Köln
Bezirk Innenstadt, Stadtteil Deutz


Guten Tag,

mein Name ist Swantje Klocke und ich habe 2 Kinder 3,5 und 2 beide in der KiTa, ich durfte nun 1 Jahr lang bei JAEB „mitlaufen“ und etwas unterstützen,  dieses Jahr möchte ich meine Arbeit noch etwas ausbauen und möchte gerne wieder kandidieren, damit die großartige Arbeit des jetzigen JAEB fortgeführt wird, dem ich an dieser Stelle nochmals danken will für all eure freiwillige Arbeit. 

Ich möchte weiter helfen das Thema Diversität und Auflösung der Geschlechter Klischees voranzutreiben.  Möchte die Vernetzung unter den Eltern verbessern und dafür sorgen das wir Eltern noch mehr mitreden dürfen, wenn es um frühkindliche Erziehung /Förderung (nicht nur um Betreuung),  gesunde Ernährung, Gebühren, pädagogische Konzepte etc. geht.

3.) Elina Justen
KiTa Flittarder Hauptstraße
KölnKitas gGmbH
Bezirk Mülheim, Stadtteil Flittard

Hallo zusammen,

mein Name ist Elina Justen. Ich bin 34 Jahre alt und Mutter zweier Söhne. Mein großer Sohn ist jetzt 2.5 Jahre alt und mein zweiter Sohn ist gerade erst im September zur Welt gekommen. Mein erster Sohn besucht seit August 2020 die KiTa Flittarder Hauptstraße.

Da ich Grundschullehrerin bin, weiß ich, wie wichtig es ist, dass sich alle am System Beteiligten aktiv einbringen. Nur so kann nicht nur Kommunikation auf Augenhöhe stattfinden, sondern auch ein produktives, respektvolles und zielbringendes Miteinander gelingen.

Ich durfte nun schon ein Jahr Mitglied im JAEB sein und würde mich freuen weiterhin aktiv dazu beizutragen, die Verknüpfung/Kommunikation zwischen Eltern und KiTa-Personal zu verbessern, die Rechte und Wünsche unserer Kinder zu vertreten und damit den KiTa-Alltag noch besser zu gestalten.

Ich würde mich daher sehr freuen, weiterhin ein Teil des JAEBs zu sein.

4.) Christiana Schmitz
KiTa Rolshoverstr. 216
Städtische KiTa der Stadt Köln
Bezirk Kalk, Stadtteil Humbold/Grember

Guten Tag,

mein Name ist Christiana Schmitz 35 Jahre alt. Ich bin Mama von 2 Kindern beide besuchen die städtische Kindertagesstätte in Humboldt/Gremberg.

Ich würde sehr gerne als Kandidatin zu Verfügung stehen wollen. Ich setze mich sehr gerne für die Interessen der Kinder und Jugendlichen ein.

5.) Mira Talke
KiTa Taunuspänz Taunusplatz 11

FRÖBEL NRW gGmbH
Bezirk Kalk, Stadtteil Humbold/Gremberg

Ich bin Mira Talke,

40 Jahre alt und habe zwei Kinder, eine Tochter (5) und einen Sohn (knapp 2).

In diesem KiTa-Jahr bin ich nun auch Mitglied im Elternbeirat unserer Kita, den „Taunuspänz“ in Humboldt/Gremberg.

Für den Jugendamtselternbeirat kandidiere ich, weil ich mich gerne weiterführend, auch auf kommunaler Ebene, engagieren möchte. Zusätzlich wäre es mir ein Anliegen, die Funktionen, Aufgaben und Möglichkeiten des JAEB transparenter zu machen (z.B. auf der Website, Infos an und für Elternbeiräte der Kölner KiTas und Ähnliches), um das Angebot, aber auch die Mitwirkung, niedrigschwelliger zu gestalten.

6.) Martha Reiz
KiTa Kindertagesstätte St.Maximilian Kolbe

katholische KiTa (Gemeinden, SKF, SKM, Diözesan-Caritasverband Köln etc.)
Bezirk Porz, Stadtteil Finkenberg

Hallo,

mein Name ist Martha Reiz (36 Jahre alt) und ich bin Mutter von zwei Kindern (Clara 3 Jahre alt und Felix 1,5 Jahre alt) und Grundschullehrerin.  Diesen Beruf und die Arbeit mit Kindern mache ich mit viel Herz und Hingabe. Momentan bin ich in Elternzeit und möchte auch noch länger mit viel Zeit für meine Kinder und ihre Bedürfnisse da sein. Gerne möchte ich mich mit meiner Zeit aber auch für die Angelegenheiten und Bedürfnisse der anderen Kinder und Eltern einsetzten.

Ich interessiere mich sehr für die gesunde Ernährung der Kinder. Schon als Lehrerin habe ich dank den Schulungen von Sarah Wiener, versucht das Interesse der Kinder und Eltern dafür zu wecken und über dieses Thema zu kommunizieren. Gerne würde ich in diesem Bereich mitwirken und meine Erfahrung teilen. Auch der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule ist durch meinen Beruf ein wichtiges Thema. In diesem Bereich finde ich es auch sehr wichtig die Eltern besser zu unterstützen und aufzuklären.

Gerne nehme ich mich aber auch neuen Herausforderungen an.

Ich würde mich sehr über viele Stimmen freuen und bin schon sehr gespannt.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

7.) Ronja Zbik
KiTa KölnKitas Sieversstr 19
KölnKiTas gGmbH
Bezirk Kalk, Stadtteil Kalk

Hallo,

mein Name ist Ronja Zbik und ich bin Mutter von 3 Kindern (5 Jahre, 3 Jahre und 2 Monate). Im letzten Jahr habe ich mich ganz spontan auf der Vollversammlung für den JAEB Köln aufstellen lassen. Ein Jahr durfte ich mich nun in verschiedenen AGs (Veedelskontakte, Diversität, Corona, IT …) und zum Ende hin auch als Stellvertretung in der Leitung engagieren.

Besonders freue ich mich über den Bücherkoffer den wir entwickelt haben und der nun von Kölner Kitas ausgeliehen werden kann. Hier wäre es mir ein Anliegen, dass das Projekt weitergeht und auch im nächsten Jahr viele Kitas die Bücher zum Thema Diversität kennenlernen dürfen.

Gerne würde ich auch ein zweites Jahr mein Engagement zeigen und mich auf kommunaler Ebene für die Interessen der Kita-Eltern einsetzen.

8. + 9.) Susanne Steinke + Derya Bender
KiTa KölnKitas gGmbH
Bezirk Porz, Stadtteil Ensen

Hallo zusammen,

Derya und ich möchten uns gerne gemeinsam vorstellen, da wir uns zusammen für den JAEB einsetzen möchten quasi halbe halbe.

Mein Name ist Derya Bender. Ich bin 30 Jahre alt und Mama von Zwillingen. Meine Söhne sind nun bald 3 Jahre alt.

Die Mitarbeit im Elternbeirat ist mir deswegen so wichtig, weil ich gerne dort unterstütze wo Hilfe gebraucht wird. So ist es mir ein besonderes Anliegen als Bindeglied zwischen Eltern und Kindergarten zu fungieren.

Gerne würde ich dem  Jugendamtselternbeirat beitreten, weil ich mich auch weiterführend engagieren möchte.

Ich heiße Susanne Steinke und habe 2 Söhne die 3 und 6 Jahre alt sind.

Mir ist es wichtig mich vor allem für alle Kinder einzusetzen sowie auch für die ErzieherInnen und die Kita an sich.

Übergeordnet würde ich mich freuen als Vertreterin des JAEB andere Elternbeiräte zu unterstützen und auch die Kommunikation innerhalb der Elternbeiräte der verschiedenen Kitas zu fördern. Dieser Informationsaustausch würde uns alle in unserer Position stärken und die Betreuung unserer Kinder verbessern.

10.) Fanyi Stepputtis (Ji)

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

Nippes, AAK Kita in Merheimer Str. 202-204

11.) Patrick Kaßner

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

KiTa Kindertagesstätte Kastanienweg, Kastanienweg 30 51145 Köln

Träger 1 – Städtische KiTa der Stadt Köln in 7 – Porz Stadteil 707 Urbach

Ich bin Vorsitzender des Elternbeirats und Jugendwart eines Baseballvereins In Köln, Cologne Cardinals.

Ich möchte gerne helfen und unterstützen.

12.) Lukas Fabry

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

Kita Geraer Str. 4 – Höhenberg
Schwerpunkt: WordPress, bisschen IT

13.) Mario Ebel

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

Alter 36 Jahre, KölnKita Ahornweg Porz Grengel – Beruf: Unternehmer – Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit

14.) Vivien Dallen

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

MyDagis am Kappelshof Bocklemünd

15.) Yvonne Kleefisch

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

Schatzinsel, Volkhoven-Weiler

16.) Inés Duketis-Bruns

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

17.) Doro Seidel

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

Neuehrenfeld, Hans-Wild-Str.

18.) Laura Schmitz

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

Kalk , Ev. Kita Paul-Gerhardt Kalk

19.) Deborah Kaufmann

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)

20.) Ceylan Cetin

(spontane Kandidatur auf der Vollversammlung)