Du bist Elternbeirat oder -rätin, neu gewählt oder schon länger dabei. Vielleicht hast du auch zum ersten Mal von uns gehört und fragst dich, wer wir eigentlich sind.
Kurz und knapp: Wir sind die kommunale Elternvertretung auf Stadtebene, also für alle KiTa-Eltern in Köln. Gewählt werden wir jedes Jahr von der Versammlung der Elternbeiräte in Köln. Mehr dazu findest du im Kinderbildungsgesetz NRW (KiBiz) § 11.

Wir alle sind also gewählt und engagieren uns ehrenamtlich für die Belange von KiTa-Kindern und Eltern in Köln.

Was gibt es als JAEB eigentlich zu tun?

  • Wir sind Ansprechpartner*innen für alle KiTa-Elternbeiräte in Köln und geben Hilfestellung bei Fragen und Problemen
  • Wir informieren Eltern, Fachkräfte und kommunale Vertretungen zu unserer Arbeit und den neusten Themen in der frühkindlichen Bildung
  • Wir setzen uns mit rechtlichen Themen, wie KiTa-Beiträge, KiTa-Plätze oder Entgelte auseinander.
  • Wir vernetzen uns mit Vertreter*innen aus der Politik, Jugendhilfe und dem Jugendamt
  • Wir haben einen beratenden Sitz im Jugendhilfeausschuss der Stadt Köln
  • Wir entsenden zwei Delegierte in den Landeselternbeirat LEB NRW
  • Wir veranstalten Info-Veranstaltungen und Webinare zu Themen wie Elternmitwirkung, Vielfalt, Ernährung, Gebühren u. Ä.
  • Dazwischen beraten wir uns zu aktuellen Themen im Gremium und entscheiden, was wir als nächstes tun

Dafür hoffen wir auf deine Unterstützung:

  • Wir versenden Newsletter, schreiben Blogbeiträge oder arbeiten digital zusammen: Ganz dringend brauchen wir Support von Eltern, die Lust haben, mit WordPress zu arbeiten und/oder gerne Texte schreiben.
  • Um die ganze Technik wie Rocket Chat, WordPress oder unseren Newsletter-Verteiler am Laufen zu halten, brauchen wir aber genauso Eltern, die Techniknerds sind und sich gerne mit IT-Themen beschäftigen.
  • Vielleicht organisierst du auch einfach gerne Dinge, Aufgaben, Menschen. Dann sind wird sehr froh, wenn du an Termine erinnerst, Einladungen zu Treffen verschickst (und falls wir uns wieder in Präsenz treffen, dafür eine gute Pizzeria in verkehrsgünstiger Lage vorschlägst), oder einfach mal alle im Gremium daran erinnerst, dass es noch offene ToDos gibt.
  • Bist Du gern „Eventmanager*in“? Für unsere Veranstaltungen zu verschiedenen Themen koordinierst Du gerne die Einladung / Werbung, den Ablauf und die Organisation, Nachbereitung und bereitest das feedback auf?
  • Oder du bist top im Networking und baust gerne Kontakte zur Kommunalpolitik oder Jugendhilfe auf. Dann brauchen wir dein Know How dringend, um uns bekannter zu machen und gemeinsame Ziele zu erreichen.
  • Möglicherweise berätst du gerne Eltern zu verschiedenen Themen in Kitas. Dann freuen wir uns, wenn du Ansprechpartner*in in Köln oder im Veedel wirst.
  • Hast Du pädagogisches oder anderes Spezialwissen, oder kannst Dir Themen gut selbst erarbeiten? Wir suchen Engagierte und Expert*innen zu allen Fragen der frühkindlichen Bildung, zur Erzieher*innen-Ausbildung, zur Ernährung in KiTas, Inklusion, Gewaltprävention, Anti-Rassismus, klischeefreie Erziehung, Vielfalt & Diversität, Zähneputzen, Sport und Schwimmunterricht in der KiTa, Ausflüge und musikalische Früherziehung, u.v.m.
  • Hast du juristisches Kenntnisse, dann freuen wir uns, wenn du dich in Themen zu Kinderrechten, KiBiz oder Jugendhilfe einarbeitest den JAEB so stärkst.
  • Hältst Du gerne Webinare? Unsere Infoveranstaltung „Elternbeirat! – Was nun? Aufgaben, Rechte & Pflichten“ soll regelmäßig weiterlaufen, wer möchte sich einarbeiten, die (bestehenden) Folien (ppt-Datei) laufend verbessern & alle paar Wochen (Monate?) einen Termin für Kölner Elternbeiräte anbieten?
  • Damit es uns aber überhaupt Jahr für Jahr gibt, ist eine spannende aber herausfordernde Aufgabe, die jährliche JAEB-Wahl zu organisieren mit allem drum und dran. Hast du vielleicht Lust dazu? Dann freuen wir uns über deine Hilfe.

Ihr seht, es gibt jede Menge zu tun. Genau dafür suchen wir Jahr für Jahr Unterstützung. Vielleicht hast du aber auch ganz eigene Ideen. Dann bringe diese einfach mit und wir setzen diese gemeinsam um.

Geschätzter Zeitaufwand: unterschiedlich und sehr flexibel. Wir „treffen“ uns etwa alle 4-6 Wochen (2-3 Stunden, derzeit nur online), es wäre gut, wenn auf Fragen & Diskussionen im Chat nach 1-7 Tagen eine Reaktion/Beteiligung kommt, und den Aufwand für die eigenen Themen/Aufgaben kann ja jede*r selbst steuern: Jede*r bestimmt selbst, wieviel er*sie leisten kann.

Wer nur Teilaufgaben übernehmen kann, oder erstmal nur „mitlaufen und lernen“ will, oder regelmäßig im Chat mitdiskutiert und feedback gibt, ist ebenfalls willkommen (ggf. nicht als voll gewähltes Mitglied, je nach „Konkurrenz“), aber jede helfende Hand (ob gewählt oder nicht) wird benötigt und ist herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Euch!

PS: Einladung zur Vollversammlung am 28. Oktober 2021


1 Kommentar

Kandidaturen für den neuen JAEB - JAEB Köln · 26. Oktober 2021 um 21:21

[…] die „Anforderungen“ für die Mitarbeit im JAEB […]

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.