Auch das Landgericht Köln hat sich zum zweiten Mal mit Zusatzbeiträgen der Eltern an die KiTa direkt beschäftigt und festgestellt: diese wurden zu unrecht erhoben und sind zurück zu zahlen.

Am 9. Juni 2021 entschied das Landgericht Köln (26. Zivilkammer) per Urteil zum Aktenzeichen 26 O 81/21 folgendes zu Gunsten der Eltern:

„Die Beklagte wird verurteilt, an die Kläger als Gesamtgläubiger einen Betrag in Höhe von 5.730,00 € nebst Zinsen […] zu zahlen.“

https://www.justiz.nrw.de/nrwe/lgs/koeln/lg_koeln/j2021/26_O_81_21_Urteil_20210609.html


Für am Thema „Zusatzgebühren“ interessierte Eltern verweisen wir auch auf unsere früheren Beiträge: 


Sonja Riedemann

Sonja Riedemann, Vorsitzende JAEB Köln